Startseite

Freibad bleibt 2020 geschlossen!

Normalerweise hätte am Samstag, 23.05.2020 die Freibadsaison beginnen sollen. Wir haben bewusst bisher noch keine Grundreinigung gemacht, da noch nicht absehbar ist, wann und wie die Freibäder öffnen dürfen. Doch die Grundreinigung wäre nicht das Problem, das hätten wir mit ein paar freiwilligen Helfern schnell erledigt.
Bis jetzt dürfen wir das Freibad noch nicht öffnen und wir wissen auch noch nicht wann wir es dürften.
Wir von der Vorstandschaft haben uns nun dazu entschlossen unser Freibädle dieses Jahr nicht zu öffnen.
Der erforderliche Organisations- und Überwachungsaufwand, um die Anzahl der Badegäste und deren Abstand untereinander zu kontrollieren ist zu groß. Ebenso sehen wir den Aufwand zur Einhaltung der momentan geltenden Hygienevorschriften in unserem ehrenamtlich betriebenen Freibad nicht umsetzbar und die damit verbundene Verantwortung möchten und können wir nicht übernehmen.
Wenn die Regelungen wie in anderen Bundesländern sein sollte, wäre das ein großer Aufwand für uns. Wir dürften nur eine bestimmte Anzahl von Personen ins Bad lassen, es wäre geregelt wie viele im Wasser sein dürfen. Dies könnten wir nur mit einem begrenzten, geteilten Einlass (Nachmittag und Abend) machen. Der Eingang müsste kontrolliert werden. Wenn jemand geht dürfte evtl. jemand anderes kommen. Die Besucher müssten ihre Namen und Anschriften in eine Liste eintragen. Die beiden Becken und die Liegewiese müssten kontrolliert werden. Die Umkleideräume mit Duschen dürfen nicht genutzt werden und die Toiletten müssten zwischendurch immer mal gereinigt und desinfiziert werden. Das Kioskpersonal müsste mit Mundschutz arbeiten.
Wer soll das alles machen?
Wir übernimmt diese Verantwortung während der Badesaison?
Einen Security-Dienst können wir uns nicht leisten.

Uns von der Vorstandschaft tut es wahnsinnig leid, dass wir das Freibad nicht öffnen können, aber unter den gegebenen Umständen ist es nicht möglich. Die Verantwortung dafür, dass sich jemand in unserem Bädle ansteckt ist zu groß und möchte und kann von uns niemand tragen.

Mit eurer Hilfe wollen wir die Freibadfreie-Zeit nutzen und unser Bad wieder auf Vordermann bringen. Z. B. müsste die Sandkastenabdeckung, ein Sonnensegel, die Holzterrasse, Biergartenpflasterung etc. gemacht werden. Natürlich gilt es auch hier den Mindestabstand einzuhalten.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen dass wir in 2021 ohne Sorgen wieder ins Freibad gehen können.

© 2007 Freibad Geifertshofen - Impressum - Datenschutz